Stupa-Wahlen
Should I stay or should I go now?
Bild: sat
Die Sitzverteilung des 51. Studierendenparlaments im Vergleich zum neu gewählten 52.: Was hat sich verändert, was ist geblieben? Wer kann sich freuen und wer bitterlich weinen? Bild: sat
Die Sitzverteilung des 51. Studierendenparlaments im Vergleich zum neu gewählten 52.: Was hat sich verändert, was ist geblieben? Wer kann sich freuen und wer bitterlich weinen?

Hochschulpolitik. Bei den Wahlen zum 52. Studierendenparlament (Stupa) gibt es einige
Gewinner*innen und Verlierer*innen. Insgesamt stieg die Wahlbeteiligung um etwa 0,1 Prozent.

Der Würfel ist gefallen: Nun ist klar, welche Listenmitglieder in das nächste  Stupa einziehen. Gewinner war zum Beispiel die internationale Liste (iL). Sie hat drei Sitze mehr bekommen. Drei Plätze verloren hingegen hat die Juso Hochschulgruppe. Die stärksten Listen sind die Linke Liste (LiLi) und Die Liste der Naturwissenschaftler und Ingenieure (NAWI) mit jeweils sieben Sitzen. Von den neuen Listen freute sich Deine Liste über zwei Plätze. Alles oder Nichts und IYSSE hingegen konnten sich nicht durchsetzen.
Die Wahlbeteiligung lag bei 8,45 Prozent, obwohl 121 Personen weniger abgestimmt haben. Das liegt daran, dass 2.000 weniger Leute wahlberechtigt waren.                    

:Die Redaktion
 

Zu den Artikeln geht es hier und hier.

Autor(in):