BOOM – Studi-Gesundheitsvorsorge
Bist Du glücklich?
Illustration: kac
Was geht in unseren Köpfen vor? BOOM erforscht langfristig. Illustration: kac
Was geht in unseren Köpfen vor? BOOM erforscht langfristig.

Unter dem Namen Bochum Optimism and Mental Health (BOOM) geht die Fakultät für Psychologie der RUB der Leitfrage „Glücklich durchs Studium?!“ nach und setzt dabei auf die Unterstützung der gesamten Studierendenschaft.

Stress, Angst, Depression – drei Formen psychischer Belastung, denen auch Studierende anheimfallen. Mit der breitgefächert und langfristig angelegten Studie, an der bisher bereits 16.000 Studierende teilgenommen haben, wollen Professor Jürgen Margraf und sein Team hilfreiche Beiträge „zur Klärung wichtiger Fragen im Bereich der Gesundheitsforschung“ sammeln. Untersucht werden dabei Themen wie Gesundheit, Optimismus, Wohlbefinden, Stress und Lebenszufriedenheit. 

Zuletzt konnten wichtige gewinnbringende Ergebnisse publiziert werden, aus denen wiederum Maßnahmen abgeleitet werden können, die zur Verbesserung der Lebenssituation vieler Leute beitragen. Es ginge nun in einem nächsten Schritt vorrangig darum, „mehr über das psychosoziale

Wohlbefinden unserer Studierenden“ zu erfahren, so Margraf.

Teilnehmen , bitte!

Aus diesem Grund sind Studierende aller Disziplinen dazu angehalten, an der Umfrage (welche maximal 25 Minuten in Anspruch nehmen soll) teilzunehmen. Wer mitmacht, kann sich die Teilnahme bescheinigen lassen. Psychologie-Studierende bekommen sogar 2,5 Versuchspersonenstunden. 

Teilnehmen unter: tinyurl.com/boomrub

:Tobias Möller