Abena Appiah (bena)

Uni. Es ist wieder soweit, die Abschlussprüfungen an den meisten Schulen sind geschrieben und auch an der Universität beginnt der Endspurt des Semesters! Das heißt aber auch, die Zeit für die Bewerbung für einen neuen Studiengang ist gestartet. Egal ob Schüler:in oder schon an der Uni, bis zum 31. Juli könnt Ihr Euch bewerben.
Auf dem Portal der Universität findet Ihr die jeweilige Hilfe für Eure Zukunft an der Ruhr-Universität Bochum. (studium.ruhr-uni-bochum.de) Für einige Studiengänge werdet Ihr auf das Hochschulstartportal weitergeleitet, wie zum Beispiel für die Studiegänge Medizin oder Jura. Aber nicht nur die Unianmeldungen stehen bevor, auch Folgeanträge für BAföG können schon abgeschickt werden. Denn Ihr wisst ja, die Mühlen mahlen langsam und es kann schon mal sein, dass Ihr auf Euer Geld warten müsst. Auch die Zahlung des Semesterbeitrags steht unmittelbar bevor. Wer Probleme hat, diesen zu begleichen, da der Job coronabedingt weggefallen ist oder andere Dinge einen in die finanzielle Notlage gebracht haben, kann eine Sozialbeitragsübernahme beim AStA beantragen. Hierfür solltet Ihr Euch auch rechtzeitig mit den entsprechenden Papieren beim AStA melden! Da auch hier einige Zeit zur Prüfung benötigt wird!
Mehr Infos bekommt Ihr hier: asta-bochum.de/sozialbeitragsuebernahme

:bena

Misogynie im Deutschrap

Kommentar. Triggerwarnung! In diesem Kommentar geht es um sexualisierte Gewalt und den Umgang mit weiblich gelesenen Menschen im Musikbusiness!

Hip Bib Hurra!

Kopfsache. Die Unibib hat wieder auf und es ist höchste Zeit, sich auf die Klausuren vorzubereiten. Aber wo? Wir haben Euch gefragt, ob Ihr schon die Bib in Coronatimes zum Lernen benutzt habt und wie beziehungsweise wo Ihr lernt.

Jubiläum in Bochum

Party. Heute kann es regnen, stürmen oder schneien, unser Bochum strahlt ja selber wie der Sonnenschein! Bochum hat Geburtstag, darum feiern wir. Alle Bewohner:innen freuen sich mit der Stadt, die 700 Lenze auf dem Buckel hat.  

Loud & Proud

Celebration. Da ist er wieder: der queerste Monat des Jahres! Diesen Monat möchten wir mit Euch – egal ob queer oder nicht – in die Welt der LGBTQIA*-Community eintauchen. Den ganzen restlichen Juni lang versorgen wir Euch mit Informationen und Einblicken aus queeren Leben. Diese Woche starten wir ganz am Anfang: was sind eigentlich Labels, welche gibt es und warum kann man einige davon kritisieren? 

Neue Datingshow auf TVNow

Dating. Irina Schlauch, so heißt die weltweit erste „Princess Charming“. Auf TVNow, dem Streamingdienst von RTL, können wir mit ihr auf die Reise zum Liebesglück gehen. 

Die unsichtbare Krankheit im Sport

Kommentar. Sportler:innen arbeiten mit ihrem Körper, doch wenn der Kopf nicht so mitmacht, dann sind sie überbezahlte Millionär:innen. 

Kinderlos leben? Kann in Deutschland teurer werden! Denn es ist klar, dass die Gruppe der Kinderlosen einfach egoistisch ist. Von 0,1 auf 3,4 Prozent sollen dank der neugeplanten Pflegereform mehr in die Pflegeversicherung gezahlt  werden! Und das schon ab 2022!

Ein Blick zurück
Symbolbild

Rassismus. Der Fall des auf offener Straße zu Tode erstickten George Floyds bewegte 2020 nicht nur die USA. Auf jeglicher Social Media Plattform verbreitete sich in Anteilnahme der Hashtag #BlackLivesMatter, der strukturelle Rassismus in Amerika rückte erneut in den Mittelpunkt der Gesellschaft und weltweit kam es zu vielen Protesten. Letztendlich folgte letzten Monat die Verurteilung des verantwortlichen Polizisten. Wir werfen mit Euch einen Blick zurück auf den Fall.                             

Der glorreiche VfL

Der letzte Spieltag  

Mit dem Aufstieg des VfL begrüßt die Bundesliga einen Traditionsverein mit Malocher-Charme und alter Schule! Der Ruhrgebietsfußball von der Castroper zeigt sich nicht nur im coolen Retrogewand, sondern auch erfolgreich.

Seiten