UND:SONST SO
Hilfe für die Ukraine

Schon seit 2014 herrscht Krieg zwischen Russland und der Ukraine, die letzte Woche war mit dem Einmarsch der russischen Armee – erst in die Separatistengebiete und dann in den Rest der Ukraine – eine neue Eskalationsstufe. Viele sind sprachlos wegen der Geschehnisse, der Opfer, die sie kosten, und der ungewissen Zukunft. Auch uns fehlen die Worte. Trotzdem haben wir versucht, auf dieser Seite einige Informationen zu sammeln, die euch helfen könnten, und Euch zeigen, wie Ihr anderen helfen könnt.

Hanau vergisst nicht

Die Morde in Hanau jähren sich. Viele Aktionen erinnern an diesen schrecklichen Tag und lassen die Opfer dabei nicht in Vergessenheit geraten. Was in Hanau passiert ist und warum Anteilnahme und Zusammenhalt wichtig ist, um ein Zeichen gegen Hass zu setzen. 

 

Hanau vergisst nicht

Die Morde in Hanau jähren sich. Viele Aktionen erinnern an diesen schrecklichen Tag und lassen die Opfer dabei nicht in Vergessenheit geraten. Was in Hanau passiert ist und warum Anteilnahme und Zusammenhalt wichtig ist, um ein Zeichen gegen Hass zu setzen. 

 

Von draus vom Walde rode ich her

Im  Gebiet von Wuppertal liegt der Osterholzer Wald, welcher zur Errichtung einer Abraumhalde gerodet werden soll. Darum geht es den Aktivist:innen…

Neue Mensa an der RUB

Wir haben für Euch das neu eröffnete vegane Bistro an der Rub unter die Lupe genommen

 
Größter Deal der Videospiel-Industrie

Der größte Deal in der Geschichte der Videospiel-Industrie ging über die Bühne. Für ganze 70 Milliarden Dollar hat Microsoft diese Woche den Spielegiganten Activision Blizzard aufgekauft. 

 
Normal sein – will man das wirklich?

Das Theaterstück „Das Gespenst der Normalität“ wurde am Freitag, den 14.01., aufgeführt und zum Besten gegeben . Dabei geht um das normal sein, das kleine und große Ausbrechen und was hinter den Kulissen passiert.

 
Die Erinnerung bleibt

Das Schauspielhaus Bochum verlegte den zweiten Stolperstein vor ihrer Spielstätte für ihren ehemaligen Intendanten.

 
Auch 2021 keine Böller!

Die Feiertage am Ende des Jahres gipfeln jedes Mal aufs Neue an Silvester. Nach den zumindest theoretisch vorgesehenen „besinnlichen“ Tagen darf man noch mal richtig auf die Kacke hauen. Aber was soll das alles?

Was kommt 2022 auf uns zu?!

Schaut mit mir in das Morgige. Das, was auf uns zukommen wird, und mal ganz ehrlich: schlimmer als die Coronajahre kann es doch gar nicht werden, oder?  

 

Seiten