:bszank – Die Glosse

Was haben Bayern-SPD und CSU gemeinsam? Einen Wahlkampfslogan. Während die Christsozialen Markus Söder mit aller Macht an der Macht halten wollen und sich das Wahnsinnsmotto „Söder macht’s“ überlegt hatten, haben sie eins ganz außer Acht gelassen: den Onlinewahlkampf. Das siegessichere Motto haben sich die bisherigen Verlierer*innen der Bundespolitik gesichert, zumindest in den sozialen Netzwerken, und auch die Homepage soeder-machts.de konnten die Sozialdemokrat*innen ergattern. Während Springers nicht ganz so heißes Blatt, die „Welt“, den gelungenen Coup als „peinlich“ tituliert, scheint die SPD die erste Runde des Wahlkampfs für sich entschieden zu haben. Und auch auf der Straße nutzt man den Slogan. Man geht sogar noch weiter: der Faschingsfan Söder steht Modell für die ersten Plakatwände: Als grüner Animationsoger verkleidet prangert er mit „Ach du Schreck“ auf den Plakaten der SPD. Das hätte man nicht verhindern können, aber im Netz hätte die CSU auf der Hut sein müssen. Manchmal hat Christian Lindner vielleicht doch Recht: Digital first, Bedenken second …                

              :juma