AfD in Fernuni-StuPa
An der FernUniversität Hagen wurde im März das Studierendenparlament (StuPa) gewählt. Stärkste Liste wurde Grau & schlau – für berufsbegleitendes und lebenslanges Lernen mit 18,1 Prozent (fünf der 27 Sitze). Auch die AfD-Hochschulgruppe erhält einen Sitz.
Die SPD-nahen Jusos, der CDU-assoziierte RCDS sowie die parteinahe Grüne Hochschulgruppe erhielten je vier Sitze. Weitere Listen im StuPa: Arbeit und Studium/Unabhängige internationale Studierende (2 Sitze), Linke Liste (2 Sitze), Die PARTEI HSG, WiWi Liste und die Freie Studentische Allianz (je 1 Sitz).
Die Wahlbeteiligung lag bei 10,28 Prozent.
Autor(in):