Akafö-Memorabilien gesucht

Das Bochumer Studierendenwerk, das Akafö (Akademisches Förderungswerk), feiert 2015 sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass plant das Werk eine Ausstellung oder ein multimediales Projekt. Um dieses Vorhaben mit Leben zu füllen, werden Erinnerungsstücke aus 50 Jahren Uni- und insbesondere Akafö-Geschichte gesucht. Wer jemanden kennt, der vor vielen Jahren an der RUB studiert hat und noch alte Flugblätter für Boskop-Veranstaltungen, Fotos aus der Mensa oder sonstige zeitgeschichtliche Dokumente hat, der/die bitte diesen Jemand doch, sich an das Akafö zu wenden:

peter.vandyk@akafoe.de
 

Autor(in):