Artefakt
Richtungsweisende Entdeckung aus dem All
Kollision nach mehreren Milliarden Jahren: Verschmelzung zweier schwarzer Löcher wird erstmals vom Menschen gemessen. Illustrtion: The SXS Project

Die von Einstein erstmals vor ziemlich genau 100 Jahren in seiner allgemeinen Relativitätstheorie erwähnten Gravitationswellen konnten physikalisch direkt nachgewiesen werden. Das Laser Interferometer Gravitational-Wave Observatory, kurz LIGO, hat am 11. Februar 2016 diese bahnbrechende Entdeckung bekannt geben können.