Felix Pascal Joswig
Von Rom bis RUB: Schon immer Senat
Bekleidet seit nunmehr vier Jahren sein Amt: Fraktionssprecher Felix Pascal Joswig Foto: box

Hopo. Die Beteiligung der Studis bei der letzten Senatswahl lag bei 3,45 Prozent. Diese Verdrossenheit ist schmerzhaft, wenn man bedenkt, dass der Senat das höchste Gremium für studentische Mitbestimmung ist.

Satzungsänderung der PSE im Senat sorgt für Gesprächsstoff
Steht im Zentrum der Diskussionen im Senat: Die Professional School of Education Foto: lor

Senat. Kontroversen in Bezug auf die neue Satzung der Professional School of Education (PSE)? Der Senat berät über die konkreten Inhalte.

Änderung im MZ bringt auch studentische Programmkonferenz

Leserbrief.  Die :bsz schrieb über die Änderungen im MZ. Die studentische Programmkonferenz wurde anscheinend vergessen.

StuPa: Kai Rodehüser (NAWI) zum Sprecher gewählt
Stupa-Sprecher Kai Rodehüser (r.) und Stellvertreter Felix Pascal Joswig. Foto: bent

Das 50. Studierendenparlament (StuPa) hat Kai Rodehüser von der Liste der Naturwissenschaftler und Ingenieure (NAWI) in der konstituierenden Sitzung am 21. Dezember 2016 zum neuen Sprecher gewählt. Für das hochschulpolitische Jahr hat sich der Maschinenbau-Student auch einiges vorgenommen: So sollen Beschlüsse und Entscheidungen im StuPa transparenter gemacht werden.

VRR-Vorstand: „Sozialpolitik ist nicht unser Thema“
Scheint selbst gelangweilt von seinem eigenen Geschwafel: VRR-Vorstand José Luis Castrillo (r); links Nur Demir vom AStA und StuPa-Sprecher Felix P. Joswig. Foto: USch

Nach der Farce von Dortmund, wo José Luis Castrillo zwei Wochen zuvor ein Gastspiel gab (die :bsz berichtete), hat das VRR-Vorstandsmitglied auch bei seinem Auftritt im Studierendenparlament (StuPa) der Ruhr-Uni am vergangenen Mittwoch viel geredet und wenig Konkretes gesagt. Neue Verhandlungen über die geplanten bis zu fünfzigprozentigen Preissteigerungen beim Semesterticket jedenfalls soll es weiterhin nicht geben.