Maschinenbau
RUB-Schreibzentrum mit erstem Ableger
Nicht verzagen, SchreibberaterInnen fragen: Das Schreibzentrum der RUB bietet Hilfe bei Problemen rund ums wissenschaftliche Arbeiten. Foto: lux

Das Projekt „Schreibmaschine“ bildet die erste Zweigstelle des Schreibzentrums. Ab diesem Monat können Studierende der Fakultät für Maschinenbau in IC bezüglich wissenschaftlicher Arbeiten beraten werden.

Wirtschaftsauszeichnung fördert Ingenieurswissenschaften
Beste Diss in IT und Maschbau: Die Urkundenträger Felix Schuster (links) und Andreas Jäger (rechts). Foto: RUB, Kramer

Auch in diesem Jahr haben zwei an der Ruhr-Universität Promovierte den Gebrüder Eickhoff-Preis für herausragende Doktorarbeiten erhalten: Dr. Felix Schuster (Informationstechnik) und Dr. Andreas Jäger (Maschinenbau) sind die diesjährigen Preisträger.

Ein Besuch in der Autowerkstatt in der I-Reihe: Das Motorsport-Team der Ruhr-Uni stellt sich vor
In jedem Jahr das Ziel: Die Formula Student. Ob in Deutschland, Spanien, Tschechien oder sogar in den USA – das RUB-Motorsportteam arbeitet auf dieses Event hin. Quelle: RUB Motorsport

Die Pläne für die kommende Saison des RUB Motorsport e.V. tragen dieses Kürzel EVO1: So lautet der Name des neuen, verbesserten Modells des RUB14-Rennautos, das die studentischen AutobauerInnen in diesem Jahr von ihrer Werkstatt in der I-Reihe auf die Piste in Tschechien bringen wollen. Bis so ein Rennauto aber erst einmal fährt, ist harte Arbeit nötig. Wir haben das Rennsport-Team der RUB in der Werkstatt besucht.