Einfache Schönheit

Unter dem Sternenhimmel des Zeiss Planetariums führen die Studierenden der Klavierklasse von Prof. Till Engel und Kai Schumacher von der Folkwang Universität in die Anfänge der Neuen Musik der Fünfziger ein. Die StudentInnen spielen Werke von unter anderem Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Erik Satie, Terry Riley, Philip Glass und Henryk Gorecki. Von repetitiven Strukturen à la Bach bis hin zu den Loops der frühen Clubsounds wird sich der Geschichte der Neuen Musik gewidmet.

Datum: 
Donnerstag, 26 Januar, 2017 - 20:00
Datum: 
Montag, 23 Januar, 2017 - 18:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt 10 Euro, erm. 8 Euro.