Gaia Cuatro

Ein ungewöhnliches musikalisches Zusammentreffen: Zwei japanische MusikerInnen – die Violinistin Aska Kaneko und der Perkussionist Tomohiro Yahiro – und zwei argentinische Musiker – Gerardo die Gusto am Piano  und Carlos „el tero“ Buschini an den tieftönigen Saiteninstrumenten – treffen sich an der Grenze zum Jazz.

Datum: 
Freitag, 8 November, 2013 - 19:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
10 Euro - SchülerInnen und Studierende frei